Gesellschaft / Kursdetails

Einführung in die Pilzkunde - Lebenswichtig für Pilzliebhaber

Sie essen gerne Pilze und möchten bei selbst gesammelten Waldpilzen auf Nummer sicher gehen? Sie kennen und sammeln seit Jahren Pfifferlinge und Steinpilze und möchten gefahrlos Ihr "Beutesprektrum" erweitern? Sie haben sich an einer Pilzmahlzeit schon einmal den Magen verdorben oder sich vergiftet? Dann ist dieser Kurs, der sich mit Giftpilzen beschäftigt, für Sie vielleicht von besonderem Interesse. Wer Speisepilze sammelt, sollte die tödlich giftigen Arten kennen, um eine gesunde Auswahl zu treffen. Weiterhin ist es wichtig zu wissen, wie man Pilze behandelt, damit aus ihnen Delikatessen und kein medizinischer Notfall werden. Dies und vieles mehr erfahren Sie in der Theorie, im zweiten Teil geht es auf die Suche in den Wald.

Das Sammeln von Speisepilzen ist nicht Ziel der Veranstaltung.

Veronika Wähnert, Dipl. Biol., Pilzsachverständige und PilzCoach der DGfM

Mitzubringen: Schreibzeug, ein Korb, Lupe und Messer, wetterangepasste Kleidung, falls vorhanden Pilzbuch

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 321-140001

Beginn: Sa., 09.10.2021, 10:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Bürgerhaus, VHS-Raum

Dozent(en): Veronika Wähnert

Gebühr: 35,00 €


Datum
09.10.2021
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Schlettstadtallee 9, Bürgerhaus, VHS-Raum


Veronika Wähnert

Veronika Wähnert, Dipl. Biol., Pilzsachverständige und PilzCoach der DGfM

Abgelaufen